Der Moderator – Max Raabe

»Vielleicht mag der ins Konzert mitgeschleppte Ehegatte den Sänger nicht, oder die Musik, aber vielleicht findet er dafür Gefallen am Humor der Ansagen«, erklärt der Moderator mit einem Augenzwinkern. Der Berliner Sänger Max Raabe führt zum achten Mal als Con­fé­ren­ci­er durch die »24. Festliche Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung«. Wie in den Jahren zuvor dürfen Sie sich auf feinsinnigen Humor und hintergründige Ironie freuen.

Amüsante Eigenkompositionen wie »Kein Schwein ruft mich an« machten ihn Anfang der 90er Jahre schlagartig bekannt: Seit mehr als 25 Jahren begeistern »Max Raabe & Palast Orchester« das Publikum in Europa, den Vereinigten Staaten, Japan, China und Israel. Als Max Raabe als junger Mann im Plattenschrank seiner Eltern auf den Foxtrott »Ich bin verrückt nach Hilde« stieß, entdeckte er seine Liebe zur Musik der 20er Jahre und wurde Bariton.

Sein vorletztes Album „Für Frauen ist das kein Problem“ komponierte Raabe zusammen mit der Musikerin und Pop-Produzentin Annette Humpe. Sein 12. und somit letztes Album stammt aus 2014 und heißt „Eine Nacht in Berlin“.Max Raabe_Moderator der 21. Festlichen Operngala